Stationäre Aufnahme- Bereich Nephrologie

Sollten Sie eine Behandlung oder Abklärung Ihrer Erkrankung im nephrologischen Bereich der Klinik wünschen, können Sie oder Ihr behandelnder Arzt / Ihre behandelnde Ärztin gerne einen stationären Aufnahmetermin bei uns vereinbaren. Wir bitten Sie hierzu um Kontaktaufnahme mit unserem Patientenmanagement telefonisch unter:

+49 30 450 565 000 (wochentags 08:00 – 15:30 Uhr)


Sie befinden sich hier:

Ablauf der stationären Aufnahme

Halten Sie am Aufnahmetag bitte bereit:

  • Personalausweis
  • Krankenversicherungskarte
  • stationäre Einweisung in die Klinik
  • Kostenübernahme der Krankenkasse (Die Kostenübernahme müssen Sie vorab mit Ihrer Krankenkasse abklären)

Eventuell bereits vorhandene Untersuchungsergebnisse, Röntgenbilder u.ä. übergeben Sie bitte an die aufnehmenden Pflegekräfte oder Ärzte.

Bitte bringen Sie auch regelmäßig einzunehmende Medikamente für den ersten Tag und einen vorhandenen Einnahmeplan mit.

Bitte lassen Sie uns im Vorfeld telefonisch wissen, wenn es Besonderheiten gibt, hierzu stehen unsere Patientenmanagerinnen unter den o.g. Telefonnummern wochentags von 12 – 14 Uhr zur Verfügung.

CCM

Bitte melden Sie sich zunächst, in der Zentralen Stationären Aufnahme (rechts im Erdgeschoss des Bettenhochhauses), um die Aufnahmeformalitäten zu erledigen.

CVK

Bitte melden Sie sich direkt auf der Station, auf der Sie aufgenommen werden sollen. Die Stationen 45 und 46 finden Sie in der Mittelalle 11 im 2. Stock, die Station 12 in der Mittelallee 4 im 3. Stock. Die Aufnahmeformalitäten werden auf den Stationen erledigt.

Aufnahmetag

Am Aufnahmetag seien Sie bitte auf der Station anwesend, da die Aufnahme durch Arzt- und Pflegepersonal, Blutabnahmen oder evtl. Untersuchungen anstehen könnten.